Tweed goes Agility

Von alleine wäre ich nie darauf gekommen, Tweed für das Kennel Club International Agility Festival anzumelden. Aber für verrückte Ideen hat man halt die Unterstützung gleichermaßer (hunde-)verrückter Freundinnen.

Seit nunmehr 19 Jahren findet das Kennel Club International Agility Festival auf dem Schloßgelände von Rockingham Castle statt. Eine weitläufige und wunderschöne Anlage. Leider hat das Schloß nur an wenigen Tagen geöffnet, so dass wir es nicht geschafft haben, es zu besichtigen.

Es ist wirklich cool, die Stimmung, das Gelände, einfach alles. Und es ist etwas ganz Besonderes, einen Hund zum ersten Mal überhaupt auf so einem Turnier zu starten. Tweed hätte mich nicht stolzer machen können. Denn obwohl er manches noch nicht so gut kann, hat er sich toll gezeigt. Die Zeiten, dass sich Tweed von jedem Menschen, von der Umgebung, anderen Hunden ablenken ließ, gehören eindeutig der Vergangenheit an.
Ich habe nun einen aufmerksamen und motivierten Partner an meiner Seite. Einen Hund, der beflissen ist, seine Sache gut machen möchte und sehr viel Spaß dabei hat.

Er hat dafür einen Handler bekommen, der sich keinen Parcours merken kann und gelegentlich innenhalten muss, um sich neu zu orientieren. Aber mit der Zeit werden wir das ebenfalls hinbekommen.

Wenn ich dort auch niemals mehr in einem Zelt übernachten werde, so war es ganz bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich dort war. Es war toll und ein einmaliges Erlebnis.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s