England 2019

Urlaub in England – nicht nur Hundeurlaub – sondern auch das, was normale Urlauber so machen – Sightseeing. Hier einige Impressionen.

IMG_6101.JPG

Ankunft und erster Spaziergang um 6:00 Uhr morgens.

Unsere Stationen:
Rockingham Castle – Kennel Club International Agility Festival
Tweed startete seine Agilitykarriere auf dem weltweit größten Agilityevent. Einigen Ausbildungsdefiziten zum Trotz machte er seine Sache sehr gut. Die Zeiten, dass sich Tweed von jedem Menschen ablenken ließ gehören eindeutig der Vergangenheit an.
Leider war das Wetter sehr englisch und ich merke, dass ich es nicht mehr mag, 5 Tage bei Matschwetter im Zelt zu verbringen.

Wir waren in einem Käfermuseum, wo es zwar nur wenige Käfer, aber dafür Gürteltiere, Erdmännchen, Schlangen, Marderhunde und allerlei anderes zu bestaunen gab. Auch einen einen schwarz-weißen Teju durften wir anfassen.

Die letzte Etappe hieß schließlich Ditton/Kent und der dort stattfindende Obedience-Wettkampf. Es war schön, auch dort alt Bekannte zu treffen und wir verbrachten einen sehr lustigen Abend bei Mary und Dave Ray.

Mit fünf Hunden zu reisen ist natürlich aufwändig, aber es hat Spaß gemacht. Anders hätte ich es nicht gewollt und es wäre für mich kein richtiger Urlaub gewesen.

Durch ein paar unverhergesehene Ereignisse kurzzeitig aus der Bahn geworfen, erreichten wir Montagabend das zweite Cottage in Radstock. Vielen Dank an Louise, die uns und sieben Hunden kurzfristig ihr schönes Cottage anvertraut hat.

Cheddar-Gorge – eine einmalige Schlucht, die man unbedingt gesehen haben muss. Wir sind mit den Hunden den Rundweg gewandert. Und selbst Seven hat die 274 Stufen nach oben gut bewältigt. Zur Belohnung gab es hinterher Fish ’n‘ Chips und Fentimans Victorian Lemonade – extrem lecker!

Wales – dahin möchte ich unbedingt noch einmal. Obwohl es ein grauer und regnischer Tag war ist man beeindruckt von der Landschaft, man spürt förmlich den Zauber. Tanja und ich waren in Hay-on-Wye, dem Bücherstädtchen und haben dort bestimmt die Hälfte der Antiquariate abgeklappert.
Für den Abend hatten wir uns mit Jane Moran verabredet, die uns obediencetechnisch etwas auf Vordermann gebracht hat. Sie ist eine großartige und einfühlsame Trainerin und wir hatten großen Spaß beim Training und beim anschließenden Tee bei ihr Zuhause. Ihre süße Nellie ist eine Halbschwester von Brianna, die Ähnlichkeit ist nicht zu leugnen.

IMG_6376.JPG

Der Steinkreis in Avebury stand ebenfalls auf der Liste und im Gegensatz zu Stonehenge ist dieser kostenlos zu besichtigen. Riesige Megalithen und Menhire – irgendwie ist es unvorstellbar, wie sie an Ort und Stelle transportiert worden sind. Auf jeden Fall unbedingt ansehen.

https://www.england.de/england/avebury

Außerdem waren wir in Salisbury zum Shopping und beim weißen Pferd in Cherhill (es ist wunderschön dort). https://de.wikipedia.org/wiki/Cherhill_White_Horse

Einen kurzen Abstecher machten wir zu Susanne Jaffa. Ich freue mich sehr, dass sie im April zu mir kommt, um ein Obedience-Seminar zu geben.

Das Ende unserer Reise führte uns nach Brighton (bei Sturm) und zu einer lieben Freundin – Chris Salter – die wir schon Jahre nicht mehr gesehen hatten. In einem fantastischen Gartencenter hat wir uns zum Tee mit Scones (und clotted cream selbstverständlich) verabredet.

IMG_6471.JPG

Außerdem waren wir in Salisbury zum Shopping und beim weißen Pferd in Cherhill (es ist wunderschön dort). https://de.wikipedia.org/wiki/Cherhill_White_Horse

Einen kurzen Abstecher machten wir zu Susanne Jaffa. Ich freue mich sehr, dass sie im April zu mir kommt, um ein Obedience-Seminar zu geben.

Das Ende unserer Reise führte uns nach Brighton (bei Sturm) und zu einer lieben Freundin – Chris Salter – die wir schon Jahre nicht mehr gesehen hatten. In einem fantastischen Gartencenter hat wir uns zum Tee mit Scones (und clotted cream selbstverständlich) verabredet.

IMG_6500

Ganz wie am Start unserer unvergeßlichen Reise, so endete sie ebenfalls mit einem Spaziergang am Strand (bei strahlendem Sonnenschein).

Die nächste Reise ins Vereinigte Königreich ist bereits in Planung.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s