Was man sich wünscht

Crufts 2018 – Domi und Spicy. Foto: Brian McGovern

Zum dritten Mal haben sich Domi und Spicy für die Crufts Obedience Championships qualifiziert. Es ist eine ganz besondere, einzigartige Leistung. Außergewöhnlich in jeglicher Hinsicht. Und ich bin so unglaublich stolz auf die beiden.

Natürlich geht damit ein Züchtertraum in Erfüllung.

Aber ist es wirklich der sportliche Erfolg, den man sich als Züchter wünscht, was ich mir für Spice gewünscht habe?

Mitnichten!

Was wünscht man sich für seine Welpen denn?

In erster Linie einen Partner zum Pferde stehlen. Jemanden, der nicht einfach aus dem Hund herausholt, was er braucht, um im Sport erfolgreich zu sein. Der nicht nimmt, was möglich ist. Jemanden der die Ressourcen nicht plündert, bevor sie voll ausgereift und verfügbar sind.

Man wünscht sich jemanden, der die richtigen Fragen an den Hund stellt und dafür das Geschenk von Zugewandtheit, Zusammenarbeit und Engagement erhält. Genau so ein Mensch ist Domi! Das zählt mehr, als alle Erfolge der Welt.

Domi gehört für mich zu den talentiertesten Handlern die ich kenne und ich freue mich über ihre Erfolge, sehr sogar. Unschätzbarer jedoch ist die Art und Weise, wie sie mit ihren Hunden umgeht. Das ist der Wert, an dem herausragende Trainer gemessen werden müssen.

Morgen ist wieder ein großer Tag für Domi und „meine“ Spicy. 💕

Beweisen müssen die beiden nichts mehr. Dennoch, für die Crufts gelten andere Spielregeln. Die Sinne müssen geschärft bleiben. Nahezu acht Minuten Fußarbeit erfordern ein hohes Maß an Konzentration. Jedes Detail muss sitzen und punktgenau abrufbar sein.

Spicy liebt den grünen Teppich und sie wird, wie immer, ihr Bestes geben.

Ich wünsche euch beiden alles Glück der Welt!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s