Wandern im Winter

So sehen sie derzeit aus, die Spaziergänge unter der Woche. Entweder sind wir eingehüllt in den undurchdringlichen und weithin gefürchteten Erdingermoos-Nebel, auch bezeichnet als Nebel des Grauens oder wir marschieren bei finsterster Finsternis am Isarkanal entlang. Während sich der „normale“ Teil der Welt gemütlich auf der Couch einigelt und das Vorabendprogramm genießt, sind wir bei Wind und Wetter unterwegs – jeden Tag – 365 Tage im Jahr. Etwa drei Stunden täglich, vor und nach der Arbeit.

Für Tristesse und winterliche Depressionen bleibt da reichlich wenig Zeit.

IMG_2258.JPG

Aber auch ohne Winter wird uns nicht langweilig. Das Training findet nun wieder in der Stockschützenhalle in Schwaig statt. Und nur ganz nebenbei möchte ich erwähnen, wie gut es sich anfühlt, mit Tweed zu trainieren.

Hab ich schon erzählt, dass ich einen neuen Gartenzaun bekommen habe? Sieht super aus. Wer zuverlässige Handwerker sucht: Zaunbau Martin Meindl in Eitting.

IMG_2110.JPG

Bildungsmäßig – natürlich in Sachen Hund – sind wir ebenfalls auf ZACK 😉
„Hundetraining ganz theoretisch“ von und mit Dr. Marie Nitzschner war das Novemberhighlight. Marie ist großartig. Wissenschaft meets Hundesport hieß es an zwei Tagen und es gelang Marie, wissenschaftliche Fakten rund um den Hund, in leicht verständlicher Weise, unters Volk zu bringen. Hundeverhalten ist Wissenschaft und wir müssen deutlich mehr darüber lernen.

Landrover München hatte ebenfalls zu einem Vortrag eingeladen. Und weil wir nichts Besseres zu hatten (der Vortrag war außerdem kostenlos und man nimmt, was man kriegt) waren wir bei C. v. R. Das einzige provokante an diesem Abend war der Titel der Veranstaltung „Trainierst Du noch – oder hast Du schon Spaß mit deinem Hund?“ Hä!
Kein Klischee wurde ausgelassen, ein paar Teilnehmer verschliefen den Vortrag und ein paar waren in der Pause gar nicht mehr gekommen. Doch in bester Gesellschaft und mit wirklich leckeren Schnittchen ließ es sich aushalten.

Am Sonntag drauf hatte die RHS Isar zu einem Vortrag mit Dr. Patricia Höß eingeladen „Aggressionsverhalten beim Hund“. Spannendes Thema, gut dargeboten, schöne Location. Für mich nicht viel Neues, aber Wiederholung schadet bekanntlich nicht.

Mein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk an mich selbst ist ein Online-Seminar mit Jessica Hekman PhD. Eine absolut spannende Wissenschaftlerin. Ich war schon sehr von ihrem Vortrag auf der SPARCS begeistert. Bei der Fenzi Dog Sports Academy gibt sie dieses Seminar „The Melting Pot: Genes, Environment, Personality“. Höchstinteressant!

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s