Crufts 2018 – wir waren dabei

Seit 1995 fliege oder fahre ich einmal im Jahr nach Birmingham/UK. Sie ist DIE Messe, wenn es um den Hund geht – die Crufts. Nicht nur, dass es dort alles zu kaufen gibt, was das Hundlerherz begehrt. Sie ist außerdem ebenso verstörend wie obszön, sie ist schrill, laut und ganz sicher bewegen sich dort viele Hundehalter an der Grenze zu dem, was man als tierschutzwidrig bezeichnen könnte. Hundezucht hat in den letzten Jahren kaum eine Reglementierung erfahren und so ist den vielen kynologischen Frankensteins Tür und Tor geöffnet, um das Design so mancher Hunderasse ins Bizarre zu verändern.

Schon seit ein paar Jahren vermeide ich es eigentlich, mich an den Ausstellungsringen herumzutreiben. Mich zieht es zum Hundesport – mein Herz schlägt für Obedience. So ist die Halle 5 unser erster Anlaufpunkt. Obedience ist ein wunderbarer Sport, wenn er umsichtig und hundegerecht gemacht wird. Wenn man dem Hund die Arbeitsfreude ansieht, wenn es aussieht, als würde der Hund von unsichtbaren Fäden gezogen. Wenn die Bewegungen des Hundes geschmeidig und anmutig wirken und er auf das kleinste Signals seines Handlers achtet und darauf spontan reagiert.

Obedience wird zum absoluten Highlight, wenn ein Team all das hat (noch dazu, wenn der Hund aus der eigenen Zucht stammt). Domi und Spicy haben als Team noch viel mehr zu bieten – eine innere Zugewandtheit und Verbundenheit und die gemeinsame Freude an ihrem Tun. Ewas, das man sehen und spüren kann, sobald sie den grünen Teppich betreten haben.

Domi konnte Spicy 2017 nicht nur zum UK Obedience Champion führen (was ohnehin schon einzigartig in der Geschichte des KC ist), sie hatte sich mit zwei Siegen in England – nach 2106 – ein weiteres Mal für die Crufts Obedience Championships qualifiziert. Wer etwas von diesem Sport versteht, weiß, wie großartig die beiden sind.

Shine bright – das Motto auf unseren Give-Away-Cards und ganz offensichtlich das Motto der beiden. Ich bin überzeugt davon, dass jeder seine Freude daran hatte, den beiden bei ihrer Runde zuzusehen.

Crufts2018_01

Dominique Günther und de risan Extra Hot „Spicy“. Foto: Brian McGovern

Crufts2018_02

UK Obedience Champion de risan Extra Hot (Charouska Ego Tripper x de risan Brianna) Foto: Brian McGovern

Natürlich kam auch Shopping nicht zu kurz und so war es ganz gut, dass noch ein leerer Rucksack ins Handgepäck gepasst hatte. Und Shopping in Begleitung zweier Freundinnen macht viel Spaß – nächstes Jahr sind wir wieder dabei, oder?

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s