KillBill

Seit mehr als dreißig Jahren bin ich zum ersten Mal ohne Katze.

Nun ist er wieder mit seinem Freund und Mentor vereint - Billy und Tristan.

Nun ist er wieder mit seinem Freund und Mentor vereint – Billy und Tristan.

Als ich am Samstag vom Junior Obedience Camp nach Hause kam, war weit und breit kein Billy zu sehen. Weder rufen noch locken halfen. Das war vorher nie vorgekommen. Da er uns üblicherweise sonst immer zu Hause erwartet und sich schnurrend vor mich oder an die Hunde geworfen hatte, begann ich mir schon da Sorgen zu machen. Am Dienstag habe ich ihn nach langer Suche im Garten eines Nachbarn gefunden. Vermutlich war er von einem Auto angefahren worden und ist an seinen Verletzungen gestorben – nach Hause hatte er es leider nicht mehr geschafft.

Mein kleiner Kill-Bill – ich vermisse Dich sehr!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s