„… habt Spaß mit euren Hunden …“

Anne Bussey MSc – eine großartige Trainerin mit Herz und riesigem Sachverstand, die in Großbritannien eine Hundeschule (Canine Intelligence Agency – where science meets dogtraining) mit dem Schwerpunkt Clickertraining für Wettkämpfe betreibt. Ihre eigenen Hunde – Border Collies und Malinois – führt sie erfolgreich auf Working Trials und im Obedience. Sie hat einen Master of Science und ist eine Expertin auf dem Gebiet der operanten Konditionierung. Wir hatten das Glück, Anne im August für ein Seminar zu uns nach Bayern holen zu können. Bei der SV OG Taufkirchen an der Vils hatten wir dafür nicht nur eine ideale Location gefunden, sondern wurden dort hervorragend verpflegt und aufgenommen. Anne’s offene, aufgeschlossene und motivierende Art macht sie zu einer hervorragenden Trainerin. Sie findet das richtige Maß, wissenschaftliche Grundlagen und praktische Umsetzung in Einklang zu bringen. Keine abgehobenen Trainingstipps, sondern solche, die sich problemlos in die Tat umsetzen lassen und nachhaltig funktionieren. Der Begriff „inspirierend“ (ein ziemlich nerviger, wie auch abgedroschener Begriff, wie ich finde), trifft es bei Weitem nicht. Eines ihrer Mantra’s heißt „make it easy for the dog to get it right“. Jeder der Teilnehmer erkannte sehr schnell, wie einfach und flüssig Dinge gelingen, wenn die Grundlagen passen. Und dieses Mantra lässt Anne ebenfalls ihren zweibeinigen Schülern angedeihen (make it easy for the handler, too). Nicht nur, dass sie für die erste Begrüßung einige Sätze in deutscher Sprache („… habt Spaß mit euren Hunden …“) gelernt hatte, jeder Teilnehmer erhielt gleich bei seiner ersten Runde einen Clicker geschenkt. Ein Punkt, der sie ganz besonders auszeichnet ist, ihr gutes Einfühlungsvermögen in Mensch und Hund. So erkennt sie nicht nur beim Hund, wo es hakt. Mit feinem Gespür bringt sie diese Sachverhalte auch den Handlern näher.

Anne, Sisi und Babsi mit Tanja, der weltbesten Seminarübersetzerin.

Anne, Sisi und Babsi, sowie Tanja, der weltbesten Seminarübersetzerin.

Ganz egal für welche Sportart ich einen Hund trainiere, sie brauchen dafür gute Grundlagen. Und so war dieses Seminar exakt auf jene zugeschnitten worden, denen es wichtig ist, ihren Hunden eben diese guten Grundlagen zu vermitteln. Es waren diese vielen „Kleinigkeiten“, die dieses Seminar zu einem der unvergeßlichsten werden ließen. Abgesehen davon mit einer brillianten Trainerin arbeiten zu können, macht es um so mehr Spaß, wenn man das zusammen mit lieben Freunden und Gleichgesinnten tun kann. Begleitet wurde Anne von Shelagh Page (she’s a great sport) – deren unerschöpfliches Wissen über UK Obedience wir schamlos ausnutzten ;-). Zusammen erlebten wir wunderschöne Tage, angefüllt mit Gesprächen, Training, Abenteuern und einem schönen Wettkampf am Ende des Seminares.

Sightseeing - unterwegs am Spitzingsee zum Taubenstein.

Sightseeing – unterwegs am Spitzingsee zum Taubenstein.

Mein Fazit: Ich würde am liebsten nach GB umziehen, um weiterhin mit Anne trainieren zu können.  

Tanja und Daiqui beim Training.

Tanja und Daiqui beim Training.

Werbeanzeigen

Eine Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s