Seminar mit Varvara Bolshakova

Ich weiß nicht, wie es anderen geht. Aber wenn ein bekannter
Trainer zum ersten Mal in Deutschland ein Seminar gibt, dann bin
ich persönlich sehr neugierig. Neugierig darauf, welche Tipps und
Tricks er im Gepäck hat und neugierig auf die Methodik.

Grundsätzlich baut sie von Anfang an sehr viel Drive und Motivation
bei ihren Hunden auf. Ein guter Ansatz, da sie dann sehr an der Technik
feilt und Hunde hier ein gutes Durchhaltevermögen benötigen. Sehr gut
gefallen hat mir ihr Aufbau für Distanzkontrolle, der sehr schlüssig ist.
Die Form des „testings and proofings“ wie sie heute gemacht wird, ist
ähnlich, mit geringen Abweichungen, wie sie jeder Trainer hat.

Ein Thema ist natürlich immer die Fußarbeit und die Kontroverse darüber,
was schön ist und was nicht. Wie darf sich ein Hund neben dem Hundeführer
bewegen? Meine persönliche Meinung dazu ist, dass ich einem Hund eher
einen kleinen Fehler verzeihen würde, der sich richtig Mühe bei der Fußarbeit
gibt, als dem, für den die Fußarbeit nur „Arbeit“ ist.  Ein nicht zu unterschätzender
Aspekt des Aufbau’s am Handtarget ist, dass man halt meistens nicht schon mit
18 Monaten auf dem ersten Wettkampf starten kann.

Gut gefallen haben mir ihre Basics für den Aufbau der Box und Richtungs-
apport. Sie schert Hunde auch nicht über einen Kamm, sondern ist sehr darauf
bedacht, welche physische und psychisiche Konstitution der Hund mitbringt.

Mir hat dieses Seminar wirklich gut gefallen.

Vielen Dank an Shauna Wenzel für die super Organisation, ich weiß nur zu gut,
wie viel Arbeit darin steckt.

Im Oktober ist Varvara erneut in Deutschland und zwar beim HSV Haag.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s