Einer fehlt

 

Grace und Lucky halten gemeinsam Wache.

Grace und Lucky halten gemeinsam Wache.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vor knapp 18 Jahren lag er eines Tages bei uns im Wohnzimmer. So, als ob
er schon immer hierher gehört hätte. Er war durch das offene Fenster einfach
heranspaziert, ungeachtet der Hunde, die dem Neuankömmling keinerlei
Beachtung geschenkt hatten. Ein paar Tage zuvor war uns der halbwüchsige
Streuner bereits aufgefallen. Irgendwann in diesen Tagen musste er dann
beschlossen haben, es mit uns und den Hunden zu versuchen.
Gestern ist er in unserem Wohnzimmer friedlich eingeschlafen, alterschwach,
aber respektiert von allen. Ein alter Haudegen, der zu Lebzeiten so manche
Schlacht geschlagen hat. Ein treusorgendes Familienmitglied (zu unserem
Leidwesen), welches es stets als notwendig empfand, unsere Welpen jeden
Morgen ausreichend mit Mäusen, Vögeln und allerlei anderem Getier zu
versorgen, sobald diese in der Lage waren, feste Nahrung aufzunehmen.

Ich hoffe, dass er wieder vereint ist, mit seinen beiden alten Spezl’n Tizian
und Tristan.

Lucky Du fehlst uns sehr!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s