Border Collie Epilepsie

Mittlerweile sind über 100 Border Collies in der Datenbank des tschechischen
Border Collie Clubs gepflegt. Mich stimmt das einerseits sehr traurig (gerade
wenn ich lese, wie unglaublich jung viele dieser Hunde sind), aber auf der
anderen Seite heißt das auch, dass sich das Tabu um die Epilepsie beim Border
Collie langsam aufzulösen scheint. Die UK BC Fitting Database der Pastoral Breeds
Health Foundation umfasst ca. 35 Hunde – Tendenz steigend. Auch die
Arbeitsgemeinschaft Border Collie Deutschland hat ihre Daten über krampfende
Hunde für die Mitglieder öffentlich gemacht, ebenso der SVaK (schwedische
Datenbank). Vielleicht wird es in Zukunft möglich sein, über Anadune Hunde
zu filtern. Nur der Club für Britische Hütehunde stellt sich taub und blind.
Leider gibt es immer noch sehr viele Züchter, die zu diesem Thema beharrlich
schweigen. Aber wir sollten nicht vergessen, dass nicht wir als Züchter die
Geschädigten sind. Hinter jedem dieser Namen steht ein Individuum mit dem
Hoffnungen, Wünsche und Träume verbunden waren. Ein Hund, dem ein Mensch
oder eine Familie innig zugetan ist oder war. Ich möchte daher noch einmal an
jeden Züchter, Deckrüdenhalter und Besitzer appellieren, seine krampfenden
Hunde in der Datenbank eintragen zu lassen. Ich weiß, dass dazu viel Herz und
Mut gehört, aber das sollte uns unsere geliebte Rasse schon wert sein.
 
Um einmal zu verdeutlichen, wie grausam diese Erkrankung ist, hier ein Video:
 
 
Die Datenbanken wurden unter dem Menüpunkt „Epilepsie“ verlinkt.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s