Gegensätzlich

Kaum gegensätzlicher könnten sie sein, meine beiden heutigen
Geburtstagskinder. Seven, extrem extrovertiert, immer super freundlich,
offen, kommunikativ, ein witziger Clown, toller Babysitter. Ein Hund, der
jeden mag, der seine Leckerlis so vorsichtig nimmt, als könnten sie gleich
zerbrechen, sie dann auf seine Decke legt (egal wie winzig sie sind), um sie erst
zu inspizieren, bevor er sie frißt. Seven, der zwar unheimlich schnell laufen,
aber sehr schlecht bremsen kann. Auf der ganzen Welt gibt es keinen netteren
und freundlicheren Hund als ihn.

Auf der anderen Seite Daily, sie ist nicht scheu und auch nicht zurückhaltend,
dennoch verschenkt sie ihr Herz nicht so leicht. Wer es einmal gewonnen hat,
hat eine Freundin auf Lebenszeit. Sie liebt ihre Familie und könnte auf fremde
Hunde ganz und gar verzichten und sie mag keine Welpen. Wenn ich nicht
aufpassen würde, sie würde mir, ohne auch nur mit einer Wimper zu zucken,
das Brot vom Teller klauen. Sie ist in jeder Hinsicht leichtfüßig, sehr anschmiegsam,
mutig und loyal (was ihr den Spitznamen „Lassie“ eingebracht hat).

Trotzdem verbinden beide viele Gemeinsamkeiten. Sie sind unglaublich clever,
charmant, lustig, begeisterungsfähig und ein nicht mehr weg zu denkender
Bestandteil meines Lebens. Durch Brianna und diese beiden hat sich mir eine
neue Welt des Hundetrainings eröffnet (diese Geschichte erzähle ich ein
anderes Mal) und ich wünschte, ich hätte vor sechs Jahren schon das gewußt,
was ich heute weiß.

Happy birthday Daily und Seven!
Happy birthday an die beiden Schwestern Sydney und Laila!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s