Gut für’s Gehirn

Handarbeiten sind gut für’s Gehirn. Aber der eigentliche Grund dafür
ist, dass ich nicht bloß einfach so vor dem Fernseher sitzen kann, ohne
etwas zu tun zu haben. Und so entsteht von Zeit zu Zeit eine neue
Hundedecke und dieses Mal halt wieder ein Quilt. Dieser  Quilt hat bereits
seine Reise nach Rückersdorf angetreten . . .
Die Rose und das Bändchen habe ich übrigens auch selbst gehäkelt.

Werbeanzeigen

Eine Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s