Wochend‘ und Sonnenschein

Noch bevor die letzten morgendlichen Nebelschwaden ganz
verschwunden waren, hatten Domi und ich uns auf den Weg zu
unserem zweiten Trainingstag gemacht. Durfte sich beim ersten
Training noch jeder selbst aussuchen, was er gerne trainieren
wollte, hatten wir dieses Mal einen Workshop ausschließlich für
freudige und aufmerksame Fußarbeit angeboten.

Es macht uns unheimlich Spaß, diese Trainingstage anzubieten
und die große Resonanz (das Seminar war bereits voll, bevor wir
es ausgeschrieben hatten und wir mussten sogar Interessenten
ablehnen) zeigt, wie sich die Einstellung zum Obedience und
insbesondere hin zu einer stil- und kraftvollen Fußarbeit wandelt.
Niemand mehr möchte „totes Fleisch“ im Ring sehen.
Wir sind unseren Trainern – Angela Kroon, Trudy Groenenboom
und Kamal Fernandez – sehr dankbar dafür, dass wir mit ihrer Hilfe
den richtigen Weg einschlagen konnten. Für all das Wissen (von dem nicht
nur unsere Hunde profitieren) und die Unterstützung (die uns zu – hoffentlich –
besseren Handlern werden lässt) und ihre Freundschaft, die uns nun in die
Lage versetzt, dieses Wissen an andere weiterzugeben.

Mit unseren Teilnehmern haben wir wohl sehr viel Glück. Wie auch
beim ersten Seminar fand sich zwar eine bunt gemischte, aber
hochmotivierte und überaus lustige Gruppe mit durchweg netten
und talentierten Hunden ein. So macht Training Spaß!!!

Werbeanzeigen

Eine Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s