Fleischfresser

Unsere Hunde bekommen nur sehr selten Fastfood (Trockenfutter).
In 99 % der Fälle gibt es Fleisch/Gemüse/Obst/Öle und allen bekommt es
nicht nur bestens, ich finde auch, dass sie fitter und gesünder sind. Gerade
der hohe Getreide- oder Zuckerrübenanteil (Abfallprodukte aus der
Lebensmittelherstellung) hat mir stets Sorge bereitet, darauf verzichten wir
nun vollständig.

Unsere Daily hat – wie man sehen kann – kein Problem mit einem
Rinderfuß. Übrigens kann ich in diesem Zusammenhang jedem Hunde-
halter das Buch „Katzen würden Mäuse kaufen“ von Hans-Ulrich Grimm
empfehlen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s