Es wird . . .

. . . immer besser. Bei klirrender Kälte stand gestern wieder einmal
das „Scent-Training“ auf dem Tagesprogramm. Anfangs darf Brianna
immer noch ein kleines Seil oder einen anderen Gegenstand suchen.
Klappen die ersten Durchgänge einwandfrei, gehen wir dazu über, den
Gegenstand in einem Tuch zu verstecken. Wenn es auch da keine
Probleme gibt, lasse ich sie nur nach einem Tuch suchen.
Da ich gestern sehr nette Helfer zur Verfügung hatte, konnte ich mit
Steward arbeiten und hatte noch jemanden, der mir ein Verleitungstuch
auslegen konnte.  Brianna hat nun kapiert, dass es mit den Tüchern nach
links oder rechts (in L-Form) gehen kann. Schwierigkeiten bereitet es ihr
noch, wenn das Tuch ganz am Anfang liegt, das überläuft sie im ersten
Eifer. Hin und wieder zögert sie beim Herankommen. Was mich aber immens
freut, ist die Tatsache, dass es mit dem Apportieren insgesamt so gut klappt.
Nächstens werden wir dazu übergehen, die Tücher in anderer Form auszulegen.


Der zu suchende Gegenstand – hier noch in ein Tuch gewickelt


Brianna sucht sehr gewissenhaft – jetzt ohne Gegenstand


Geruchsaufnahme . . .


. . . und mit dem richtigen Tüchlein zurück zu mir.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s